10. VITA Charity Gala

Das Spendenergebnis von 500.000 Euro übertraf jegliche Erwartungen!

Was für ein Abend! Jede Menge Emotionen, Leidenschaft für die gute Sache und ein beachtlicher Starauflauf auf dem roten Teppich. Zum zehnten Jubiläum begeisterten die VITA-Assistenzhunde und ihre zweibeinigen Teampartner die rund 1.000 Gäste aus Politik, Wirtschaft, und Showbusiness bei der Charity Gala zugunsten von VITA e.V. Assistenzhunde (VITA) im Wiesbadener Kurhaus. Mit so viel Engagement und einer enormen Spendenbereitschaft schafften die Gäste das Unfassbare: Das Spendenergebnis von 500.000 Euro übertraf jegliche Erwartungen!

VITA 02

Seit nunmehr 10 Jahren lockt die VITA Charity Gala unter der Schirmherrschaft des hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier, vor Ort durch den hessischen Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz vertreten, mit einem außergewöhnlichen Programm namhafter nationaler und internationaler Künstler zahlreiche Gäste in die hessische Landeshauptstadt. Unter dem Motto „Lebensfreude und Zukunft schenken“ wurde auch im Jubiläumsjahr zum Spenden aufgerufen. Wie in den vergangenen Jahren begrüßte FFH-Moderator Daniel Fischer die Gala-Gäste im prachtvoll geschmückten Wiesbadener Kurhaus und führte durch einen unvergesslichen Abend, unterstützt von VITA-Schirmherrin Dunja Hayali, die die Vorführung der VITA-Teams präsentierte. Hunderte prominente Unterstützer wie Mäzenin Dr. Dr. h.c. Manuela Schmid, Sängerin Sabrina Setlur, die Schauspielerinnen Daniela Ziegler und Radost Bokel, die Moderatoren Nina Ruge, Jochen Bendel und Joey Grit Winkler, Society-Lady Uschi Ackermann, die Zwillings-Werbeikonen Nina und Julia Meise und Autorin Susanne Fröhlich sowie viele mehr sind dem Ruf des Vereins und VITA-Botschafter und Event-Pabst Erhard Priewe gefolgt. Sie alle ließen sich von den VITA-Teams und der besonderen Atmosphäre des 10-jährigen Jubiläums verzaubern und feierten bis tief in die Nacht.

Auch in diesem Jahr sorgten einige Gäste für unerwartete Überraschungen, indem sie sich spontan entschieden, die wertvolle Arbeit von VITA mit einer großzügigen Spende zu unterstützen. So kam inklusive des Losverkaufs für die Tombola ein Gesamtspendenerlös von sagenhaften 500.000 Euro zusammen – ein fantastisches Ergebnis. Tatjana Kreidler, Gründerin und 1. Vorsitzende von VITA e.V.: „Ich bin überwältigt! Seit zehn Jahren steigt das Engagement unserer Gala-Gäste Jahr um Jahr. Wir haben unser Ziel fest vor Augen: Wir wollen noch zahlreiche VITA-Teams zusammenführen und Menschen glücklicher, selbstbewusster und unabhängiger machen. Der Verein soll auch in Zukunft dafür sicher aufgestellt sein“.

Die VITA-Awards für ehrenamtliches Engagement

Zum fünften Mal wurde in diesem Jahr der VITA-Award an Preisträger verliehen, die sich seit Jahren in außergewöhnlicher Art und Weise für VITA engagieren. Gemeinsam mit VITA-Schirmherrin Dunja Hayali übergaben die VITA-Teams die Awards. Die diesjährigen Preisträger sind HR Moderatorin und VITA-Botschafterin Ariane Wick, auf deren Engagement VITA seit langer Zeit setzen darf, Bernd Wichmann von der südlichen Weinstraße, einer der großen Unterstützer der VITA Charity Gala, der von Beginn an für die wunderbare Weinauswahl auf der Gala sorgte. Und der Überraschungsaward des Abends ging an Wolfgang Volpert, der VITA seit vielen Jahren als ehrenamtlicher Helfer so uneigennützig unterstützt.

 Zahlreiche Gäste überraschten mit großzügigen Spenden

In diesem Jahr übertraf die Spendenbereitschaft erneut alle Erwartungen. PURINA Tiernahrung verdoppelte in diesem Jahr die Spendensumme und reiste mit einem Scheck von 50.000 Euro an.

Christian Peters-Lach von FRESSNAPF überreichte VITA den Spendenerlös in Höhe von 75.000 Euro aus der Aktion „Freundschaft verbindet“. Bereits zum sechsten Mal in Folge übergab der Förderverein Bundesdeutscher Hilfsdienste e.V. auf der Gala die Spendensumme von 25.000 Euro. Die Uelzener Versicherungen kam mit einem Scheck über 4.000 Euro nach Wiesbaden, was dem Erlös aus dem Verkauf eines Buchs zugunsten von VITA entspricht. Eine ganz besondere Überraschung des Abends hielt Hanna Schäfer bereit. Hanna Schäfer lernte VITA erst im vergangenen Jahr kennen und spendete schon 2018 spontan auf der Gala 250.000 Euro. Auch in diesem Jahr zückte sie ihr Scheckbuch und ließ dem Verein 250.000 Euro zukommen. Mäzenin Dr. Dr. h.c. Manuela Schmid, seit zehn Jahren treue Wohltäterin des Vereins, unterstütze die VITA Charity Gala in diesem Jahr mit 30.000 Euro und spendete weitere 25.000 Euro am Abend. Engelbert Tjeenk-Willink sagte dem Verein spontan 25.000 Euro zu und der Joy’s Woman Club überreichte 3.000 Euro. Dank weiterer Spenden und dem Erlös der Tombola kam so ein überwältigendes Spendenergebnis von 500.000 Euro zusammen.

Hochkarätiges Programm endete in rauschender Partynacht

Zusammengestellt von der Da Capo Künstler- und Veranstaltungsagentur, garantierten auch bei der 10. VITA Charity Gala zahlreiche nationale und internationale Künstler ein stimmungsvolles Abendprogramm – und das für den guten Zweck. So begeisterten Natasha Wright und Alfred McCrary das Publikum auf der Bühne im großen Saal mit ihrer Perfomance des VITA-Songs, der ab sofort auf der VITA-Website zum Download bereitsteht. Für Gänsehautmomente sorgte Opernsängerin und VITA-Freundin Deborah Sasson mit der Russischen Kammerphilharmonie St. Petersburg. In den Flanierbereichen heizten Kühn & Co., Fabrizio Levita mit Band sowie Alexander von Wangenheim den Gästen ein. Bis in die frühen Morgenstunden sorgten FFH-Moderator Felix Moese und DJ Carsten an den Turntables für eine Dance-Party der Extraklasse. 

Neben einigen neuen tragen vor allem viele langjährige, treue Sponsoren auch im Jubiläumsjahr der Gala zum Erfolg des Abends bei. Die Gala-Gäste konnten sich über Weine von Pfalzwein e.V., Fürst von Metternich Sekt, Binding Bier, Wasser von Staatlich Fachingen und Kaffee an der Nespresso-Bar freuen. Der Heimweg wurde den Gästen durch Präsente von Ferrero, Martina Acht (L’OREAL), Fressnapf Holding SE, HUNTER International GmbH, Nestlé Purina PetCare Deutschland GmbH und Terra Canis GmbH versüßt. Das wunderbare Menü stammte von Kuffler Kurhaus Gastronomie, für das richtige Licht sorgte Acetec GmbH, Best 4 Events unterstützte mit Hostessen, Decher Karbener Handelsgärtnerei lieferte die Leihpflanzen und Isinger+Merz GmbH die Messebauten, Minicuci stiftete Tausende von Blumen und GB Brand Design war für alles Kreative verantwortlich. Das Hotel Nassauer Hof beherbergte die Gäste, das Kurhaus Wiesbaden unterstütze die Gala bereits zum 10. Mal, Partyrent stellte die Loungemöbel und Bars. Das Porsche Zentrum Wiesbaden, die Rossel + Scherer Sportwagen GmbH & Co. und das Audi Zentrum Wiesbaden sorgten für den mobilen Service. Piano Schulz unterstützte abermals die Tombola unter der Aufsicht von Rechtsanwältin Elena Schumann.

Für den reibungslosen Ablauf hinter den Kulissen war wieder einmal Event-Manager Erhard Priewe maßgeblich verantwortlich. Seit nunmehr zehn Jahren ist es seinem selbstlosen, ehrenamtlichen Engagement zu verdanken, dass die Gala den Gästen sowie den VITA-Teams stets in eindrucksvoller Erinnerung bleibt.

VITA 02 VITA 02 VITA 02 VITA 02 VITA 02 VITA 02 VITA 02 VITA 02 VITA 02 VITA 02 VITA 02 VITA 02 VITA 02 VITA 02 VITA 02 VITA 02 VITA 02 VITA 02 VITA 02 VITA 02 VITA 02 VITA 02 VITA 02 VITA 02

Tage
:
Stunden
:
Minuten
:
Sekunden
Noch...

 

Veranstalter der VITA Charity Gala ist der gemeinnützige Verein VITA e.V. Assistenzhunde
mit freundlicher Unterstützung von Erhard Priewe Dekorationen, Event-Design und Inszenierungen.

 

Ansprechpartner


Erhard Priewe,
Organisation Martina Tutsch,
Eintrittskarten Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: +49 (0)611 39644

Bankverbindung 


Deutsche Bank 
BLZ: 50070024 
Konto: 3010915 
IBAN: DE63500700240301091500 
BIC: DEUTDEDBFRA 

Postanschrift Gala


VITA Charity Gala
c/o Erhard Priewe GmbH 
Mühlgasse 1
65183 Wiesbaden 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok